Einfach fahren

Wenig Verkehr, kein Verkehr, ein paar Radler, nur den Wind in den Ohren…

Einfach fahren, frei und ohne Druck. Genießen und die Beine kreiseln lassen..

Durchatmen und lächeln. #Fitwerden2.0

2 Kommentare zu “Einfach fahren

  1. Hallo Thorsten,
    ich habe dieses Jahr das Radfahren für mich “wieder”entdeckt. Mein Mountainbike hat zu lange im Keller gestanden, als das es für mich gut gewesen wäre. Jetzt ist es frisch gewartet und darf wieder dort hin, wo es hingehört, raus in die Natur.
    Bei dem Bild “Rad im Wald” dachte ich spontan – hm, falsche Location oder falsches Bike?
    Aber das ist egal, wichtig ist die Freude an der Sache und sich selbst etwas gutes antun. Ich bin überrascht zu lesen, dass Du eine Nikon D750 unterwegs dabei hast. Da würde ich eine kleine Kompaktkamera bevorzugen. Oder einfach mit dem Smartphone fotografieren. Das habe ich ja immer dabei.

    Ride on – have Fun.
    LG Uwe

  2. Hi Uwe,
    die Fotos sind dokumentarisch, einfach Momente während dieser Radtour festgehalten. Und mit dem Crosser lässt es sich auch sehr gut im Wald fahren, leiser als manch ein Jogger 😉
    Die D750 habe ich nicht immer dabei, meistens nutze ich die Kamera, die man immer dabei hat, in meinem Fall das Samsung S8 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.